Sonntag, 5. Januar 2014

Ich bin etwas traurig....

Hallo zusammen,

ich wünsche euch ein Frohes neues Jahr! In den letzten Tagen war es hier sehr ruhig. In letzter Zeit habe ich auf einigen Blogs meine nach gearbeiteten Anleitungen gesehen. 
 Dafür schreibe ich sie und arbeite sie aus. Um sie mit euch zu teilen. Ich liebe es zu sehen wie andere meine Anleitungen umsetzen. Eigentlich würde ich mich darüber sehr freuen. Doch leider benutzen einige meiner Stampin UP-Kolleginnen meine Anleitung arbeiten diese auch aus und verwaisen auf mich , verändern 9 Post später die Maße und geben sie als ihre Anleitung aus. Das macht mich sehr traurig und nachdenklich. 



Es heißt doch zu teilen was wir lieben...  nicht zu kopieren was wir kriegen!!!!




Kommentare:

Svenja Koob hat gesagt…

Liebe Silke,

das verstehe ich nicht, denn wenn ich deine Anleitung verwende und die Maße ändere, kann ich doch immer noch auf den Ursprung verweisen, nämlich auf deine Anleitung!

Wie du sagst, man kann doch teilen, daß man sich die Inspiration und Anleitung bei jemand anderem geholt hat. Das macht denjenigen ja auch stolz.

Wenn dann aber so etwas passiert, überlegt man sich ja sicherlich drei Mal, ob man die Anleitung wirklich schreibt und online stellt... Wirklich ärgerlich und ich kann dich verstehen!

Auf der anderen Seite wird es immer solche Leute geben und man muß entweder die Konsequenz daraus ziehen oder versuchen darüber weg zu schauen!

Ich wünsche dir ein frohes und kreatives neues Jahr und drücke die Daumen, daß in 2014 deine Anleitungen verlinkt und entsprechend gewürdigt und nicht fälschlicherweise als nicht von dir ausgegeben werden!

LG Svenja

Jule´s Bastelkiste.de hat gesagt…

Liebe Silke!!!
ich kann das auch nur sagen,ich verweise auch immer auf die Original Anleitung und finde es so blöd.
Aber ja solche Leute gibt es auch immer.
Lg
Anita

Birgit Endres hat gesagt…

Hallo Silke,
ja, es immer wieder schade, dass es Kollegen gibt, die die Sachen von anderen kopieren, ohne auf den Ursprung zu verweisen. Auch mir geht es hin und wieder so, dass ich meine Ideen kopiert sehe, ohne dass auf den Urheber verwiesen wurde. Es kann zwar sicher auch mal passieren, dass man glaubt etwas Neues kreirt zu haben, ohne zu wissen, dass jemand die gleiche oder ähnliche Idee hatte, wenn man aber ganz offensichtlich nur ein paar Posts später einfach mit geänderten Maßen ein falsches Bild wiedergibt, dann ist das nicht fair. Ich für meinen Teil muss gestehen, dass ich viel zu faul wäre, selbst noch eine weitere Anleitung mit geänderten Maßen zu erstellen und verweise schon deshalb lieber auf die Anleitung des Urhebers. Sollte ich im Post dazu den Hinweis mal vergessen, dann gebe ich den Link spätestens bei der Frage nach einer Anleitung weiter. Ich hoffe, Du teilts trotz dieses Ärgernisses auch weiterhin Deine Ideen mit uns allen und wünsche Dir für das neue Jahr viele, viele kreative Einfälle.
LG Birgit

Meggis-Card-Art hat gesagt…

Kann dich sehr gut verstehen und finde es überhaupt nich o.k.
istdoch toll, wenn jemand eine idee hat und sie mit anderen teilt, dazu noch so tolle ws anbietet.
da ist es nur recht und billig auch darauf zu verweisen, denn es ist DEINE idee, die bleibt es auch, wenn man die Maße verändert.

glg meggi

Kati hat gesagt…

Liebe Silke,

kannst Du Dich noch erinnern, wie entsetzt ich war, wie eine der bekannten Stemplerinnen meine Tatü-Verpackungsanleitung auf dem Whiff-of-Joy-Inspirationsblog als die ihre ausgab, ohne Verweis auf mich? Man setzt sich hin, tüftelt was aus, was viel Zeit kostet und dann sowas. Ne, das gehört sich nicht und ich kann Dich so gut verstehen!
Sei mal ganz feste gedrückt,

LG Kati